Institut für Hirnforschung


Abteilung Theoretische Neurobiologie

StartAllgemeinEinführung

Deutsche Version English Version

Einführung

Das Institut für Hirnforschung (IfH) ist Teil des Zentrums für Kognitionswissenschaften (ZKW), einer der Zentralen Wissenschaftlichen Einheiten der Universität Bremen. Das IfH umfasst vier Abteilungen:

- Abteilung für Verhaltensphysiologie und Entwicklung (Roth / Dicke)
- Abteilung für Neuropharmakologie (Koch)
- Abteilung für Theoretische Neurobiologie (Kreiter)
- Abteilung für Human-Neurobiologie (Fahle)

Sie befinden sich auf den Seiten der Abteilung für Theoretische Neurobiologie. Ziel und Aufgabenstellung der Abteilung ist es, bestehende theoretische Konzepte der modernen Neurowissenschaft bezüglich der neuronalen Grundlagen höherer kognitiver Leistungen wie Aufmerksamkeit und Gedächtnis zu überprüfen und fortzuentwickeln. Hierfür nutzt die Abteilung eine Vielzahl moderner neurowissenschaftlicher Methoden wie elektrophysiologischer Einzel- und Multizellableitungen, kernspintomografische Messungen sowie psychophysikalische Untersuchungen.

Auf den Seiten unserer Homepage finden Sie nähere Informationen zu den aktuellen Projekten und Veröffentlichungen der Abteilung sowie derzeitiger Lehrangebote im Fachbereich 2 (Biologie / Chemie) der Universität Bremen.






Wenn Sie Probleme mit der Darstellung dieser Seite oder mit den auf dieser Seite bereitgestellten Links feststellen senden Sie bitte eine email an webmaster [at] brain.uni-bremen.de. Letzte Aktualisierung am 24.02.2016.